Die Routen

Marmaris - Göcek

Auf der westlichen Seite des Golfs von Fethiye, großen und kleinen Inseln, steigende, fallende bewaldete Berge, die sich perfekt einer der schönsten Buchten der türkischen Küste entfernt, befindet sich unter den Dutzenden von Buchten versteckt. Es ist eines der wichtigsten Zentren des Yachttourismus mit seinen großen und kleinen Buchten im tiefen Wasser. Von Süden nach Norden bis zu 10, von Osten nach Westen innerhalb von maximal 3 Meilen hat die Region Zugang zu allen Bedürfnissen. Da die Region ein Gebiet mit intensivem Tourismus ist, werden viele Möglichkeiten in die Region getragen. Die hohen Tiefen des Golfs gehen bis zu den Ebenen hinab, die ein Ankern in der Bucht ermöglichen. Im Allgemeinen haben die Buchten, die für alle Luft geschlossen sind, die Möglichkeit, auch bei hartem Wetter auf geschlossene Schutzpunkte umzuschalten. Die Bucht ist von jedem Punkt aus leicht zu erreichen. Tiefe ist zu viel, keine Gefahr. In einigen Buchten gibt es verschiedene Restaurants und Piers, in anderen gibt es nur Natur. Die Alternative bleibt den Seglern. Da es ein großes Gebiet für den Jachttourismus gibt, haben die täglichen und wöchentlichen kommerziellen Boote besonders in den Monaten Juli und August viel Verkehr. Die Öffnungszeiten der Buchten der täglichen Boote finden Sie insbesondere auf den Seiten, die sich auf die Buchten beziehen. Anstatt in die wunderschönen, aber tagintensiven Buchten zu fahren, können Sie beim Segeln im einzigartigen Golf von Fethiye segeln und dann den Tag nach dem Segeln geniessen. Für gesundheitliche Probleme in der Golfregion sind Einrichtungen in Göcek in jeder Hinsicht ausreichend. Außerdem 40 Meilen von einer privaten Gesundheitseinrichtung in der Stadt Göcek zum Zweck der Intervention bei Bolls und Personal, das 24 Stunden am Tag zum service dient.

Ekincik

Eines der beliebtesten Reiseziele von Marmaris Fethiye ist Ekincik Bucht und My Marina. Neben gewöhnlichen Touristen, die hierher reisen, leiden oft die berühmtesten Hollywood-Stars und Mitglieder der Jet Society der Welt.

Es ist die Bucht, an der die Yachten zwischen Marmaris und Fethiye  vorbeifahren. Sowohl die Bucht als auch die Anlage faszinieren alle mit ihrer natürlichen Schönheit: Die geschützten Kiefer-Wälder mit Wasser- und Elektrizitätsversorgung sind ein wertvolles und schönes Ziel für die Charterkunden, die sich mit dem  Blau des Mittelmeers treffen.Auf der Marmaris-Göcek-Route gibt es zwei sichere Hafen.Wenn Sie im Hafen von Ekincik bleiben möchten, können Sie vor dem Strand ankern. (vorsicht ist geboten bei Ankerscreenings in der Nacht)  In Ekincik gibt es  “My Marin” für Sie.

Delikada

Königsgräber und die jenigen, die die antike Stadt Caunos besuchen möchten, ist die Haltestelle der Caretta Caretta-Schildkröten, die sich im Loch direkt vor dem Salzstrand befinden.Es verbindet  Kulturtourismus mit der Natur und hinterlässt einen bleibenden Einfluss auf kulturelle und natürliche Aspekte.

Aşıkoyu

Die durch die hohen Hügel eingeführte Bucht ist eine der seltenen Buchten der Region. Es hat eine graue Farbe. In diese Küsten kommen normalerweise  tägliche Boote und Tauchbooten. Der schönste Punkt der Bucht sind die Strandfronten im Norden. Vor dem Strand ist ein kleiner Felsen in vulkanischer Sicht. Hier, 8-10 Meter vor Anker, wird Land vom Sitz genommen. Auf dem Hügel oberhalb des Buchtkieselstrandes gibt es ein Restaurant. In der ”Aşı koyu” Bucht gibt es viele schöne Höhlen. Man muss diese Höhlen beim Bootfahren sehen. Im Restaurant gibt es einen Pensiyon, in dem Sie nachts übernachten können.

Göcek

Die Sommersaison beginnt Anfang Mai und dauert bis Ende Oktober. Im Sommer gibt es schwülende Hitze. März und April sind die idealen Zeiten, um die erwachende Natur im Frühling zu beobachten. Im Sommer erreicht die Temperatur bis zu 40 Grad. Es ist möglich, neun Monate lang zu schwimmen. Im Winter fällt die Temperatur nicht leicht unter 10 Grad.Gocek ist im Sommer besonders heiß. Die Brise vom Meer in der Nacht und durch dem nördlichem Berghang, geben dem Ort Stille. Göcek und seine Buchten sind das Paradies, das eine Weltsegler sicher sehen muss: Es gibt herrliche Naturhäfen, in denen Sie 3 Tage in Göcek-Buchten verbringen können. Wenn Sie in einem städtischen Yachthafen einkaufen möchten, ist Skopea Marina das am besten geeignete Ziel.

Fethiye

Fethiye, der wichtigste Yachthafen des Mittelmeerraums, mit vielen historischen Stätten, Fethiye Bucht (Şövalye) im Südosten des Golfs von Fethiye, ist eine geschützte Hafenstadt. Fethiye ist ein Ein- und Ausgangshafen. Das Gebiet verfügt über einen privaten Yachthafen und die Marinaeinrichtungen der Gemeinde. Der Hafen, der sich vor der Küste von Fethiye befindet, nähert sich Schiffen und Fähren zu den Ägäischen Inseln. Auf den Hügeln hinter dem  Felsengräber befindet sich ein Burg, die von denRitter von Rhodes erbaut wurde. Fethiye ist eine große und charmante Stadt mit allen Arten von Einrichtungen. Große Einkaufszentren, Basare, Gemüse, Obst und Fischstaenden, Banken, Geldautomaten, Krankenhäuser und Apotheken gibt es hier. In Fethiye gibt es heiße und trockene Sommer, warme und regnerische Winter mit mediterranem Klima. Im Sommer beträgt die Temperatur um die 30 Grad, im Winter sind es normalerweise über 10 Grad. Die Meerwassertemperatur fällt zu keiner Jahreszeit unter 16 Grad. Es gibt 2 Yachthäfen in Fethiye. Der Yachthafen von Ecesaray und die Yatklasik Hotel sind vorhanden.

Göcek - Kekova

Wenn Sie die Tourpunkte von Göcekt bis Kekovaya erwähnen möchten, Ölüdeniz, Kas Hafen Demre (alte Myra Santa Claus Kirche und die Möglichkeit, die Ruinen zu besichtigen), Schild (Katara, Letoon, Xantos-Tour) Wenn Sie Ihr eigenes AnkerEisen verwenden, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Eisendrahtseil auf der gegenüberliegenden Seite der Yacht verankert wird. Der Wind, der in Göcek weht, kann turbulent sein. Der Yachthafen der Gemeinde ist nicht so angenehm wie andere Yachthäfen, aber er ist von Vorteil im Zentrum der Stadt und in der Nähe aller Einrichtungen.

Gemiler Adası

Smybola ist im Mittelalter als Gemile oder Aya Nikola Island im Ölüdenizbecken bekannt. 5. Jahrhundert Aus der Sicht religiöser Siedlungen, insbesondere bei der Bildung einer wichtigen Position. Sie wurde zu einem Hotspot für Handels- und Reiseschiffe europäischer und östlicher Mittelmeerländer. Viele Kirchen und Kapellen sowie religiöse Schulen wurden eröffnet. Es gibt Gerüchte über den Namen der Insel. z.B. Es ist bekannt, dass die Kirche am höchsten Punkt der Insel in einem Seefahrer des Mittelalters gefunden wurde, wo sie dem Heiligen Nikolaus geweiht wurde. Aber dies ist der Nikolaus, der als Weihnachtsmann geboren und bekannt ist. Die Richtigkeit oder Ablehnung einiger der zur Nikolaus-Ausgabe verfügbaren Informationen ist noch nicht klar. Ein wichtiger Nikolaus lebte auf dieser Insel. Detaillierte Informationen zur Identität liegen uns jedoch noch nicht vor. In diesem Zusammenhang wird die Bedeutung der Insel in den nächsten Jahren diskutiert: Eine Umfrage, die ein japanisches Team seit 1990 durchgeführt hat, enthüllte elf Kirchen auf der ganzen Insel. 4 dieser Schiffe, 1’i Karacaören Insel, die anderen sind um Ölüdeniz und Karacaören Bucht Die Umgebung von Gemile Island gilt als sehr wichtiges Zentrum der christlichen Welt. Es befindet sich in Häusern mit Schutz für Menschen, die außerhalb religiöser Gebäude auf der Insel leben. Aufgrund der Felseninsel wurden die Fundamente von Kirchen und Häusern in den Felsen gehauen. Die Ruinen der Religion des Meeres gehen weiter.Gemiler Insel und rund um den Ankerplatz der Insel liegt in der großen Bucht im Osten.

Es ist schwierig, die Karacaören-Inseln zu wählen, die aus einer Insel und einer Reihe von Unterwasserfelsen bestehen, die durch ein unter Wasser liegendes Riff mit ihr verbunden sind

Ölüdeniz

Öludeniz ist der geschützte Hafenteil dieser kleinen Felseninsel an der Westseite des Strandes. Der Hafen, der durch die engen und sandigen Bänke betreten wurde, war aus Sicherheitsgründen für alle Arten des Seeverkehrs gesperrt. Zu diesem Zweck gibt es am Eingang Barrieren. Es gibt keine guten Orte, an denen Yachten in dieser Position untergebracht werden können, wo die Natur großzügig handelt und all ihre Schönheits- und Aktivitätsmöglichkeiten bietet. Da es völlig windig ist, ist es problematisch für die Unterbringung. Sie kann bei schönem Wetter vor dem Strand verankert werden und kann sich in der Bucht nördlich befinden, das relativ geschützt ist. Es ist sehr schön in dieser Gegend und es ist verboten, die von Land umgebene Bucht zu betreten. Das Öl und das Abwasser, das viele Yachten in dieser Gegend hinterlassen hatten, wurde schmutzig und wurde 1983 geschlossen. Wenn Sie jedoch die Bucht sehen möchten, können Sie Ihre Yacht sofort am Eingang verlassen um gegen den Wind zu schützen. Es gibt auch verschiedene Cafés und Strandcafés an der Nordostküste des Strandes und um den Strand herum.

Kalkan

Kalkan ist ein Ferienort, der für seine großartigen Strände an Antalya  berühmt ist. Es ist eine der wichtigsten touristischen Stationen für den türkischen Tourismus wie Bodrum, Marmaris, Kuşadası, Dalyan und Göcek. Die Region hat eine lange Geschichte. Heredot, der berühmte Historiker, über den Schild: “” Der den Sternen am nächsten gelegene Ort der Welt … “, sagte er. Es war ein wichtiger Punkt in jeder Zivilisationsperiode und erregte aufgrund seiner strategischen Position Beachtung. Die Region Kalkan, in der viele bedeutende Kulturen von den Hethitern bis zu den Lydianern, von den Römern bis zu den Osmanen beheimatet sind, ist ein hervorragendes Urlaubsziel, das besonders von britischen Touristen bevorzugt wird: Abgesehen von ihren Hostels sind die Kalkan Hotels zu einer der beliebtesten Unterkünfte in Kalkan geworden. Es ist eine Sommertourismusstation mit einem der türkisblauen Flagge unseres Landes. Kalkan, der Heimat von Patara Beach, einem der größten Strände der Welt, ist nach wie vor ein leuchtender Stern an den Ufern des Mittelmeers. Kalkan sollte mit seinen sorgfältig geschützten Naturgebieten und seinem historischen Erbe ganz oben auf der Liste der beliebtesten Ferienorte stehen. In Kalkan können Sie Paragliding machen, an blauen Touren teilnehmen und eine Kanutour auf dem  ”Esen” Fluss unternehmen. Der Hafen liegt am nordöstlichen Ende der Bucht, die sich von der Küstennase 3 Meilen östlich der Bucht befindet. Auf der Westseite der Hügel an der Seeküste können sehr starke Winde plötzlich aufgehen. Es gibt viele Restaurants direkt an der Küste und gleich dahinter: Die Yachten nähern sich normalerweise dem äußeren Wellenbrecher, aber irgendwie halten sie nicht überall Eisen.

Kaş

Mit den Lichtern von Meis Insel einschlafen, bei jedem Schritt die Freiheit spüren, um sich bei Sonnenuntergang zu beruhigen… Wenn Sie einmal dort hingehen, wollen Sie nie wieder von hier sich enfernen. Die geheimnisvolle Welt der antiken Städte, um in die Vergangenheit zu reisen, während Sie die Buchten verlassen, um all diese Langeweile, Müdigkeit, Ermüdung nochmal zu erleben. Hier ist ein Ort, an dem Sie all diese schönen Gefühle erleben können.

Zahlreiche Inseln in der Nähe von Kas sind leicht zu unterscheiden. Bei der Annäherung zur Insel sind die beiden Felsen leicht zu erkennen. Wenn Sie an geeigneten Stellen ankern möchten, ist der Meeresboden außerdem matschig, sandig und dicht, aber es hält nicht überall gutes Eisen.

Kekova

Die Insel Kekova hat ein Hafen, die sich über 4 Meilen im Westen von Südwesten und Osten erstreckt und den Wasserstreifen zwischen der gegliederten Küste des Festlandes schützt. Die Parade zwischen dem östlichen Ende der Insel Kekova und der Küste ist glatt und ungefährlich, solange Sie der Meerweg folgen.

Die Insel Kekova liegt in der Nähe der Parade. Sie können die ‘ Polemus Biegung’besuchen  und dort ankern, wo Sie einen geeigneten Platz finden.

.

Antalya

Der Yachthafen befindet sich im Handelshafen von Antalya, 8 km südwestlich. An der Pier befinden sich Gewölbe. Es gibt auch Wasser und Extrakte an jeder Befestigungsstelle. Kraftstoff ist am  erhältlich und in Antalya gibt es gute Restaurants. Zusätzlich gibt es an jeder Verbindungsstelle Wasser und Strom. Kraftstoff ist am Hafen erhältlich und es gibt dort gute Restaurants.

Bodrum

Tags und Nachts können Sie sich dem Hafen naehern.Im Süden der aeusseren Panton werden starke Wellen in den Hafen kommen, es besteht jedoch keine Gefahr. Sie können in der kleinen Bucht westlich der Hafeneinfahrt ankern. Es gibt einen kleinen Markt im Yachthafen und es gibt ausgezeichnete Einrichtungen für alle Arten von Bedürfnissen in der Stadt.

Datça

Der Hafen liegt nördlich der ”Kuruburun” und direkt gegenüber der ”Uzunca” Insel. Der Wind bläst in die Bucht von Datça ein und aus. Die Yachten nähern sich normalerweise der Stelle, die als hölzerner Pier in der kroki angegeben ist. Sehr windgeschützt. Nordwinde führen zu Turbulenzen. Die Einkaufsmöglichkeiten sind gut und rund um den Hafen gibt es viele Restaurants.

Finike

Die Sonne geht meistens über das Taurusgebirge zum Ufer der kühlen Wolken und geht manchmal weiter, bis am nächsten Morgen ein Meer Nebel entsteht. Er hat Gewölbe und ist von überall geschützt. Es gibt mehrere Restaurants in der Nähe des Jachthafens in der Stadt.

Kuşadası

Marina liegt am nördlichen Ende von Kuşadası. In der Marina gibt es einen Markt. In Kusadasi können alle Bedürfnisse bestmöglich erfüllt werden. Bar und Restaurant stehen zur Verfügung. Kuşadası ist ein beliebtes Touristenziel und die Anzahl der im Außenhafen vor Anker liegenden Kreuzfahrtschiffe beträgt manchmal acht.

Selimiye

Es gibt viele kleine Inseln auf der Südseite der Bucht. Ankerplätze sind entweder zu tief oder zu ungeschützt. Es gibt jedoch einige Orte, an denen Yachten bei ruhigem Wetter ankern können. In der südöstlichen Ecke der Insel gibt es eine gut erhaltene Bucht in einer zum Ankern geeigneten Tiefe und eine teilweise geschützte Bucht.

Orhaniye

Auf der Westseite der Bucht können Sie in 6-10 Metern ankern und an das Ufer werfen. Wenn Sie möchten, können Sie sich am Ende der Bucht von einem der Holzgerüste befinden. Jeder von ihnen gehört zu einem Restaurant und zumindest einen Teil Ihrer Zeit nutzen wir das Restaurant, das der Besitzer des Piers voraussichtlich wartet das wir die Zeit hier verbringen werden.

Gökova

Sie können an der abgebildeten Stelle am Hafen ankern und auf der Westseite der Bucht halten. Der Ort ist sehr schön und friedlich. Es gibt viele Restaurants im Dorf. Begrenzte Einkaufsmöglichkeiten.

Serçe

Sie können im Südwesten bei 5-15 Metern oder am Nordende bei 5-10 Metern ankern. Es gibt Gewölbe im Nordende-Restaurant, das verwendet werden kann, wenn es leer ist. Es gibt Algen im Boden, aber Sie können eine sandige Öffnung finden. In der Nordecke gibt es ein schönes Restaurant, in dem Sie schönes Dorfbrot essen können. Die meisten Bojen gehören zu diesem Restaurant.

Bozukkale

Es ist eine breite Bucht, die nördlich von Kale Burnu und Değirmen Burnu einfällt. Der Eingang zur Bucht ist schwierig. An der Nase  befinden sich die Mauern des alten Loryma, aber die Farben des Felsens und der Burg sind nicht unterscheidbar, da sie miteinander gemischt sind. Die Aufmerksamkeit für das Wasser über dem Felsen vor der Nase des Schlosses wird in die Bucht eingesetzt, die sich 0,80 Meilen nach Nordwesten erstreckt.Sie sind tief. Für die Boote, die im Hafen bleiben wollen, ist die östliche Vertiefung am Ende der Bucht  Bozukkale geeignet. Diese Ankerplätze sind auch durch Winde von Lodos geschützt. Hier herum ist die Mischung von Sand  auf dem Boden, 8-12 Meter zwischen dem Eisen und dem Heck, bekannt. Die Bucht von Bozukkale ist von kahlen Bergen umgeben. Die Winde von diesen Bergen und Hängen ziehen manchmal mit Schauern ab. Es ist richtig, unser Boot in den Sommermonaten entsprechend den vorherrschenden Winden im Nordwesten und Westen zu verankern. Es gibt 3 hölzerner Anlegestellen in der Bucht. Alle drei haben Gewölbe und kein Eisen. Restaurants, die mit dem Pier verbunden sind, sind voller Naturrestaurants. Da es keinen Strom gibt, benötigt Sie den Generator Strom. Generatorgeräusche stören absolut nicht die Boote, die Isolation ist gut. Die in den Steinöfen dieser Restaurants gebackene Bäckerei bringt die Dorfbewohner morgens zu Ihrem Boot. Am Abend fahren Boote in die Bucht und nähern sich den Liegeplätzen. Es ist fast still, selbst wenn Sie  in diesen Buchten buchen wollen. Die Bedürfnisse der Restaurants werden vom Dorf Bayir in den Bergen über den nahe gelegenen Hafen von Serçe bereitgestellt. Aber der Fisch, ist ganz frisch aus dem Meer vor Bozukkale… Bozukkale, der am meisten geschützter Buchteingang im Westen der Bucht ist das Geräusch der äußeren Wellen zu hören. Sie können nicht schlafen, wenn Sie diese Geräusche hören. Von hier aus ist der Weg vom Pier zu den alten Loryma-Wänden auf dem Gipfel des Berges zu erreichen. Der Hügel beherrscht das offene Meer, die Insel Rhodos und das Innere der Bozukkale Buch. Das Bild hier am Abend und am frühen Morgen ist anderes. Es gibt keinen Mörtel zwischen den großen kubischen Steinen, die die Wände bilden. Es wird vermutet, dass die Burg zum Schutz der Insel Rhodos erbaut wurde. In einigen Landkarten wird diese Bucht als ”Oplosiko Bükü”  bezeichnet. ”Hoploteke” bedeutet auf griechisch Werft. In dieser Bucht gibt es schon in der Antike eine Werft, das auch ein Springhafen ist. Hier warten  die Boote, die vor allem bei rauem Wetter die in den Norden fahren werden. Bozukkale liegt im Südwesten der Marmaris und hat wichtige Orte in der Geschichte. Wenn Sie im Hafen bleiben möchten, können Sie Anker lassen. Der Hafen kann windig sein.

https://marmarismarine.com/wp-content/themes/yachtsailing